«

Nov 17 2018

TIERisch gut 2018: Die Tiermesse in Karlsruhe …

Messehalle Tiermesse

… hat uns wie jedes Jahr an einem sonnigen Sonntag zur Messehalle gezogen. Es macht uns immer einen Riesenspaß durch die große Halle zu schlendern. Die Hunde werden für die ganze Latscherei mit viieeeel Leckerlie und Futterproben entlohnt.

Mehr als nur einkaufen auf der Tiermesse TIERisch gut

Das Rahmenprogramm wird vorab im Internet veröffentlicht. Seien es Dogdancing, Mitmachaktionen, Vorträge oder Shows. Eine Rassehundeausstellung und Edelkatzenausstellung sowie einen eigenen Aquaristikbereich gibt es auch.

Neu war, dass die Parkgebühr von 5 Euro direkt bei der Einfahrt an einen Mitarbeiter gezahlt werden musste. Deshalb von uns die Empfehlung, im Auto passend Bargeld griffbereit zu haben.

Wichtig: Impfpass mit gültiger Tollwutimpfung nicht vergessen.

Die Verkaufshalle der Tiermesse zum Thema Hund ist immer prall gefüllt mit ganz unterschiedlichen Ständen und einer großen Aktionsfläche. Um wirklich alles gemütlich abzugehen benötigen wir in der Regel 6 Stunden. Darin enthalten sind zwei Pausen, das obligatorische Fleischkäsebrötchen mit einem Flensburger muss sein.

DM hat diesmal gleich im Eingangsbereich Goodie Bags verteilt mit nützlichen Geschenken für Mensch und Hund. Einen Pfotenabdruck zur Erinnerung konnte man sich auch kostenlos machen lassen, eine sehr schöne Idee wie wir finden.

Messestand Tiermesse KauartikelEinkaufen auf der Tiermesse TIERisch gut

Anders als zuvor haben wir uns diesmal eine Liste erstellt, was wir alles kaufen möchten und NUR DAS. Geholfen hat es zwar nicht, aber zumindest haben wir nichts vergessen. Die Preise für Halsbänder und Leinen sind auf der Tiermesse in Karlsruhe absolut unschlagbar. Zusätzlich ist die Auswahl riesig. Artikel aus verschiedensten Materialien zu sehr wenig und sehr viel Geld werden angeboten, mehr oder weniger oder gar nicht verziert, bestickt etc. Natürlich haben wir mehr gekauft als wir brauchen, es fällt einfach schwer bei manchen Preisen (Waaas? Nur 5 Euro … naja, als Notfallleine brauchen wir die auf jeden Fall …) Vor allem die von uns bevorzugten Lederleinen gibt es bei z.B. Hundesportprofi Klin für wenig Geld und auf Wunsch direkt dort individuell angepasst. Drei Kurzleinen haben wir erstanden, eine davon geändert auf einen kleineren Karabiner, alles problemlos und schnell erledigt. Im Nachhinein haben wir leider gesehen, dass der Stand auch Stachelhalsbänder anbietet. Damit können wir uns nicht identifizieren. Für unseren Urlaub an der Küste haben wir billige, individuell vor Ort angepasste Biothane-Halsbänder und -leinen gekauft (mittlerweile sind was dieses Material betrifft die Preise stark gefallen), dort rostet ja alles so schnell.

Hundejäckchen

Leider war unser bevorzugter Hundejackenhersteller DOGI-Fashion diesmal nicht auf der Tiermesse. Ob und wie der Verkauf weiterhin im Internet stattfindet müssen wir noch herausfinden. Es fand ausschließlich ein Verkauf von hochwertigen, orthopädischen Hundebetten von DOGI-Fashion statt. Ein paar Jäckchen befanden sich dort im Abverkauf und tatsächlich haben wir für den kleinsten eine Regenjacke zum Sonderpreis gefunden die endlich passt. DOGI-Fashion ist auf Molosser und Chihuahuas „spezialisiert“. Heißt, Hunde mit einer nicht der Norm entsprechenden Figur. Noob hat einen Windbreaker dieser Marke, der fast perfekt passt, nur die vorderen Beinchen mussten etwas gekürzt werden. Andere Marken sind in der Regel entweder hinten zu groß und vorne zu klein oder umgekehrt. Wir hoffen sehr, dass Hundekleidung von DOGI-Fashion weiterhin angeboten wird.

Messestand Tiermesse Eat SmallAusgefallenes

Uns ist aufgefallen, dass Insektenfutter und -leckerlies immer mehr im Kommen sind. Hier muss jeder selbst entscheiden, welches Angebot für einen in Frage kommt. Da der Trend auch dazu führen wird, dass nicht zu empfehlende Ware auf den Markt kommt: Wir achten auf Herkunft, Inhaltsstoffe und Nachhaltigkeit. Für Allergikerhunde ist dieses Futter definitiv eine gute Alternative (außer es besteht eine Allergie gegen Krustentiere oder Milben). Gekauft haben wir letztendlich bei Eat Small. Eine der beiden Gründerinnen ist Tierärztin. Beide Damen waren sehr aufgeschlossen und konnten auch kritische Fragen souverän beantworten. Drei verschiedene Sorten Leckerlies, alle auf der Basis von Süßkartoffel und Insektenmehl, haben wir erstanden. Den Hunden schmeckts 😉 Einen schicken Jutebeutel gab es für die Menschen geschenkt dazu.

HundemesseHochwertiges Hundefutter

Unsere Hunde haben einmal die Woche einen Dosentag (Montag, Frauchen hasst Montage). Das entsprechende Futter kaufen wir bei Herrmanns Manufaktur. Es ist uns wichtig, ein hochwertiges Futter ohne jegliche Zusatzstoffe zu verfüttern. Auf der Tiermesse TIERisch gut ist Herrmanns immer vertreten und bietet einen traumhaften Messepreis für unterschiedliche 400-g-Dosen aus dem Sortiment. Jede Dose kostet 2 Euro. Was heißt, wir müssen in der Regel sehr schwer zurück ans Auto tragen. Der ausgeliehene Trolley hat hier gute Dienste geleistet.

Alles in allem hat es uns wieder sehr viel Spaß gemacht. Den Hunden alleine schon wegen dem vielen Futter, das nach und nach in den Mägen verschwunden ist. Eingekauft haben wir fleißig und wie immer zu viel Geld ausgegeben. Aber ohne schlechtes Gewissen, alles für die Kin… äähhh, Hunde 🙂