Schlagwort-Archiv: Gassi

Nov 29 2015

Ludwigshafen: Rheinufer „Am Hansenbusch“

Ludwigshafen Rheinufer Am Hansenbusch (klick mich!) Ein Tipp von Annika mit Billy, Länge ca. gemütliche 2 h: Ein kurzes Stück über die Autobahn führt direkt vom Waldhof an das Rheinufer auf Ludwigshafener Seite. Besonders im Sommer ist dort ein Spaziergang für den Hund eine Wohltat, da der Weg am Ufer entlang geht. Noob kann sich zwischendurch abkühlen …

Weiter lesen »

Apr 09 2014

Ludwigshafen am Rhein: Maudacher Bruch

Hunde

Maudacher Bruch (klick mich!) Ein Tipp von Natascha M. aus Ludwigshafen, knapp 1,5 km bis zu einem 4-h-Ausflug: Bekannt ist der Maudacher Bruch (übrigens, das Wort „Bruch“ kommt vom angelsächsischen „brook“ = Bach, es handelt sich um ein Feuchtgebiet, Quelle „Wikipedia“) als Landschaftsschutzgebiet und Naherholungsort für die Pfälzer aus Ludwigshafen und Umgebung. Es gibt verschiedene Rundwege, siehe …

Weiter lesen »

Jan 31 2014

Mannheim-Karlstern: La Locanda

Restaurant

Hier sind wir vor allem im Sommer öfter zu finden. Das La Locanda liegt mitten im Naherholungsgebiet „Käfertaler Wald“ im Norden Mannheims und hat einen Biergarten, der in der Mitte oder am Ende eines Gassigangs bei warmen Temperaturen geradezu lebensnotwendig geworden ist (nuja, wohl eher der dort servierte kühle Gerstensaft). Da sich das Restaurant direkt …

Weiter lesen »

Jan 06 2014

Mannheim-Gartenstadt: Parkplatz Waldpforte

Waldpforte (klick mich!) Knapp 1,5 km bis zu einem Tagesausflug: Ganz zu Beginn, als Noob noch ein Welpe war, sind wir hier sehr oft spazieren gegangen. Die Nähe zu unserem Zuhause ist ideal und Noob durfte dort einige seiner Freunde kennenlernen. Die Wege sind so angelegt, dass man sich schnell zurechtfindet. Wie üblich, wenn ein Erholungsgebiet …

Weiter lesen »

Jan 05 2014

Viernheim: Erholungsbereich Riedforsten

Noob

Viernheim: Erholungsbereich Riedforsten (klick mich!) Von 3 bis 8 km: Von der Landstraße Viernheim-Lorsch geht es kurz nach Viernheim links auf den Parkplatz „Erholungsbereich Riedforsten“. Dort findet ihr eine Wandertafel (die jemand ganz schön gelöchert hat) mit eingezeichneten Wegen, auf der der Parkplatz den ihr gerade benutzt „Groosschneise“ genannt wird. Da euch ein Spaziergang mit …

Weiter lesen »